Wir sind eine Gruppe junger Musiker und Schauspieler die ursprünglich aus verschiedenen Ländern kommen (Ukraine, Norwegen, Russland, Deutschland (u.a.)) und heute in Hamburg leben und wirken.

Wir haben uns während des Studiums an der Alfred Schnittke Akademie International kennengelernt und bereits verschiedene Projekte gemeinsam realisiert (u.a. Stadtklang 2009, Primadonna 2012, Unerhört 2013/14, MITsommernachtsSINGEN 2014).

Es ist uns ein großes Anliegen in der heutigen Zeit, Räume zu gestalten, in denen Menschen sich durch die Musik als Menschen begegnen können.

Theresa Schram ist als Sängerin, Chorleiterin und Gesangspädagogin tätig.

Sie wurde 1985 in Berlin geboren. 2006-2014 Studium der Islam- und Musikwissenschaften an der Universität Hamburg und 2008-2015 Gesangsstudium an der der Alfred Schnittke Akademie International. Eigene deutsch-arabische und deutsch-brasilianische Performances, mit denen sie bei verschiedenen interkulturellen Festivals auftrat. Ihr neustes Programm ist: „Le mal der vivre“ (Chansons und freie Improvisationen) sowie „Because the World is round“ (Volkslieder und Improvisationen) mit dem a cappella Terzett Livella Kadó

Kontakt: theresa.schram@googlemail.com

Lene Clara Strindberg studierte Gesang bei Holger Lampson an der Alfred Schnittke Akademie International. Sie hat neben der Liebe zur klassischen Musik und zur freien Improvisation eine starke Verbindung zur Norwegischen Volksmusik. Sie singt „Das Traumlied des Olav Åsteson“ („Draumkvedet“) in der Originalsprache Norwegisch und improvisiert dazu auf der Geige. Seit 2015 leitet sie den „Skandinavischen Chor Altona“. Von 2013-2105 war sie in Rainald Grebes „Volksmusik“ am Thalia Theater zu erleben. Im Sommer 2015 gründete sie mit Theresa Schram und Anna Vishnevska das a-cappella-Terzett Livella Kadó

Kontakt:  lene.strindberg@web.de

Anna Vishnevska, geb. in Charkow (Ukraine), lebt seit 1993 in Deutschland.

Singt seit sie 6 Jahre alt war. Kinder- Jugend- und Kammerchor, solistische Auftritte mit ihrer Gitarre, Teilnahme an Festivals und literarisch-musikalischen Performances der russischen Liedermacher-Community.

Ausbildung an der „Bayerischen Singakademie“, Studium der Informatik in München und 2010-2015 Gesangsstudium an der Alfred Schnittke Akademie International in Hamburg. Schwerpunkte ihrer solistischen Tätigkeit sind Kunstlieder, russische Romanzen, jiddische Volkslieder und Improvisation. Seit 2015 ist sie außerdem Mitglied des a cappella Terzetts Livella Kadó.  Kontakt: kontakt@anna-vishnevska.eu

Foto: Mara Hein

Alina Semenova ist in Russland geboren und studierte Musikpädagogik an der staatlichen Musikfakultät in St Petersburg und Gesang an der Alfred Schnittke Akademie in Hamburg. Parallel zu ihrem Studium hat sie seit vier Jahren die musikalische Leitung in der Jugendtheatergruppe von Anja Roßmann übernommen und war an verschiedensten Musik-Projekten als Solistin sowie als Klavierbegleiterin beteiligt.

Foto: Mara Hein